Autor: Elisabeth Wirth

Bürgermut-Ticker Mai + Juni 2024

Alles neue macht der Mai. Wir bringen mit unserem neuen Programm openTransfer Wohnen die zahlreichen Akteur:innen zusammen, die daran arbeiten, dass bis 2030 alle Menschen in Deutschland ein Dach über dem Kopf haben. Auf Skalierungsreise geht der neue openTransfer Accelerator Jahrgang. Neun Organisationen, die ganz unterschiedliche gesellschaftliche Herausforderungen anpacken. Und in unserem neuen MutBlock erzählen wir ab diesem Monat Geschichten von engagierten Menschen und Initiativen. Den Anfang machen „Dorfliebe für alle“ und „Unteilbar Südbrandenburg“. Nicht nur startet auch die Bewerbungsphase für unser Daten-Tool codo, es stehen auch ein Meet-up und zwei digtiale Sprechstunden, die Digitale Aktionswoche des Bundesprogramms „Menschen stärken Menschen“, die „Verleihung des Goldenen Rudis“ und vieles mehr an. Mai News | Unser neues Programm openTransfer wohnen Wir freuen uns sehr, mit unserem neuen Programm openTransfer wohnen diejenigen zu unterstützen, die sich in der Wohnungs- und Obdachlosenhilfe einsetzen. Wohnungs- und Obdachlosigkeit soll in Deutschland bis

Weiterlesen »

Bürgermut-Ticker März + April 2024

Es ist Frühling. Die Sonne macht hoffentlich auch euch Lust, neue Projekte anzupacken. Noch bis zum 10. März läuft bei uns die Bewerbungsphase für den openTransfer Accelerator. Wir starten den Roll-out von unserem Tool codo und organisieren gleich zwei große Events im April. Mit dem Festival der Skalierung schlagen wir in Frankfurt/Main auf und in der Woche darauf vernetzen wir euch in Chemnitz beim openTransfer CAMP Zusammenhalt. März News | Unser Jahresthema 2024 Wenn die ersten Monate des Jahres etwas gezeigt haben, dann sind es die vielen Menschen, die für Demokratie und Vielfalt auf die Straße gehen und Hoffnung machen. Dann ist es die wichtige Arbeit von zivilgesellschaftlichen Akteur:innen und Vereinen, die sich mutig gegen Rechts positionieren, an Schulen Aufklärungsarbeit betreiben, verödete Orte wiederbeleben, Online gegen Trolle und Fake News kämpfen, Patenschaften initiieren und Menschen zusammenbringen. MutGesellschaft. Ihr werden wir besonders in diesem Jahr eine

Weiterlesen »

Laut, stark, kritisch – die Zivilgesellschaft und Künstliche Intelligenz

Gemeinwohlorientierung, Open Data, ethische Datennutzung, K4Good: Die Liste an Themen beim 5. Digital Social Summit ist lang, die Zeit drängt. Über 900 KI-Pionier:innen, Expertinnen und Akteur:innen aus Vereinen, Verbänden und Stiftungen sowie Wissenschaft und Politik trafen sich beim #dss2024 am 30. Januar 2024 in Berlin und digital, um zu lernen und in der KI-Debatte sichtbarer zu werden. Mit einem klaren Appell beginnt der Digital Social Summit in Berlin. “Wir müssen uns lauter, stärker, kritischer einbringen, auch in Krisenzeiten”, sagt Henriette Litta von der Open Knowledge Foundation Deutschland. Gemeinsam mit Katarina Peranić, Carla Hustedt und Carsten Große Starmann spricht sie auf dem Auftaktpanel zentrale Fragen und Herausforderungen an, die in den nächsten Stunden auf dem #dss2024 diskutiert werden.  Obwohl Digitalisierung und KI große Auswirkungen auf alle gesellschaftlichen Bereiche haben, sind zivilgesellschaftliche Akteur:innen noch immer überraschend selten zu hören. Wie zahlreich und vielfältig diese Stimmen sind, kann

Weiterlesen »

Bürgermut-Ticker Januar + Februar 2024

Das Jahr ist jung und schon hat unser Team einiges vor. Auf dem Digital Social Summit dreht sich am 30. Januar alles um Künstliche Intelligenz. Die Bewerbungsfrist für unser Skalierungsstipendium openTransfer Accelerator hat begonnen und im Februar stärkt eine Webinar-Reihe die politische Fitness.  Januar Ausblick | Nur Mut für 2024 Gelinde gesagt ist das neue Jahr politisch gesehen turbulent gestartet: Rechte, die die Bauernproteste für ihre Zwecke nutzen und zum Umsturz aufrufen und eine Reportage über ein Treffen, bei dem AfD-Politiker:innen, Nazis und Unternehmer mit einer offenkundig rechtsextremen Haltung die Vertreibung von Menschen aus Deutschland und die Aushebelung der Demokratie und des Grundgesetzes planten. Einmal mehr wird deutlich, wie sehr demokratiestärkende Initiativen und breite Bündnisse gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus gebraucht werden. Wir finden die aktuellen – wenn auch nicht neuen – Entwicklungen verstörend. Wir kennen aber auch viele Vereine, die sich mutig gegen Rechts

Weiterlesen »

Bürgermut-Ticker November + Dezember 2023

Zum Ende des Jahres unterstützen wir euch mit einem Workshop, einem zweitägigen Wirkungssprint, drei digitalen Sprechstunden und dem Onlinetraining Digital Genial. Wir bringen das Tool codo an den Start, organisieren den Digitial Social Summit und sind noch einmal viel unterwegs: auf Kongressen und Tagungen, die entweder den Osten Deutschlands oder die Digitalisierung in den Blick nehmen. Außerdem werden wir singen. Warum? Lest selbst. November 1. – 30. 11. | Einblick | Zusammenhalt ist unterwegs Mit den gesellschaftlichen Herausforderungen im Osten Deutschlands und dem vielseitigen Engagement von Vereinen, Initiativen und Sozialunternehmen beschäftigen sich gleich vier Veranstaltungen im November. Da dürfen wir mit unserem Programm openTransfer Zusammenhalt nicht fehlen. Bei der 17. Ausgabe des Forums Bürgergesellschaft kommen am 3. und 4.11. Expert:innen aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft sowie Akteur:innen, die sich vor Ort für Demokratie, Vielfalt und Zusammenhalt einsetzen, zusammen. Der Konvent der Kinnings Foundation, die den

Weiterlesen »
Nach oben scrollen